Ausbildungskonzept

In unserem Verein werden sich Ihre Kinder sehr schnell wohl fühlen, denn wir wollen Ihren Kindern die bestmögliche Ausbildung mit dem höchstmöglichen Spaß- und Lern-faktor bieten. Dazu gehören auch regelmäßige Ausflüge mit Ihren Kindern und die schnelle Miteinbeziehung in das Vereinsleben. 

Ausbildungskonzept Hebelmusik Hausen
Ausbildungskonzept Hebelmusik Hausen

 

Ein Instrument zu erlernen macht den Kindern nicht nur Spaß, es fördert auch die Entwicklung: 

- Verbesserung der motorischen Eigenschaften, Multitasking

- Verbesserung der Konzentration und geistigen Aufnahmefähigkeit

- Verbesserung des musikalischen Gehörs

 

Vorteile gegenüber Unterricht bei privaten Musiklehrern: 

 

1. Sozialkompetenz/Verantwortung übernehmen:

Die Zöglinge kommen mit Menschen verschiedenster Altersklassen in Kontakt und erlernen so viele neue soziale Fähigkeiten. Schon früh werden sie mit ins Vereinsge-schehen eingebunden. Es werden dadurch schnell Freundschaften geschlossen und die Kinder lernen Verantwortung zu übernehmen. 

2. Gemeinschaft/gemeinsames Musizieren:

Die Kinder werden in eine große Gemeinschaft aufgenommen und an mehreren Unternehmungen teilnehmen. Gemeinsam mit anderen Kindern lernen sie gemeinsam Musik zu machen und aufeinander zu hören. Unser Projekt-Jugendorchester mit dem Musikverein Fahrnau und auch Auftritte in kleinen Ensembles bieten dazu die beste Möglichkeit. 

3. Kosten:

Mit der Ausbildung bei der Hebelmusik erhält man die musikalische Ausbildung mit der Qualität einer Musikschule aber zu viel günstigeren Preisen, da unsere Ausbilder über-wiegend ehrenamtlich arbeiten. So können die Ausbildungskosten minimal gehalten werden. 

 

Informationen über die Leistungsabzeichen des Allemannischen Musikverbandes (AMV)

Während der Ausbildung können die Zöglinge vier verschiedene Leistungsabzeichen des Allemannischen Musikverbandes erlangen. 

- Juniorabzeichen:  wird nach 1 bis 1,5 Jahren Ausbildung vereinsintern absolviert. Es wird in der Regel immer bestanden und soll den Kindern eine erste positive Erfahrung mit-geben, indem sie für ihre Arbeit belohnt werden.

- Bronzenes Abzeichen:  nach 2-4 Jahren Ausbildung. Das Abschließen dieses Abzei-chens ist für alle Zöglinge obligatorisch. Es werden zwei Stücke vorgespielt, Tonleitern vorgespielt und ein Stück muss vom Blatt gespielt werden. In der Theorieprüfung wer-den Musiktheorie, Gehörbildung und Rhythmik geprüft. 

Interessierte Kinder haben zudem die Möglichkeit die Leistungsabzeichen in Silber und Gold zu absolvieren.